Dampfsterilisation2018-08-01T09:42:21+00:00

Dampfsterilisation

Medizinische Instrumente in der Praxis / Zahnarztpraxis bzw. im Krankenhaus werden immer kleiner und komplexer. Umso schwieriger wird aber auch damit deren Aufbereitung (Reinigung, Desinfektion, Sterilisation).

Grundsätzlich ist man sich einig, dass unter anderem der Dampfsterilisation der Vorzug vor anderen Verfahren zu geben ist.

Der Prozess der maschinellen Reinigung und Desinfektion lässt sich validieren, während eine manuelle Aufbereitung sich maximal standardisieren lässt. Der Gesetzgeber fordert aber bei der Aufbereitung von Medizinprodukten validierte Verfahren. Die Dampfsterilisation hat sich gegenüber anderen Verfahren (z.B. Heißluft, EO-Gas, Formaldehydgas, etc.) durchgesetzt, da dieser Prozess sehr gut beherrschbar ist und wenige Gefahren für den Bediener birgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die sterilisierende Wirkung sehr schnell und sicher eintritt.

Dennoch ist es wichtig den Dampfsterilisationsprozess und die verschiedenen Sterilisationszyklen (Sterilisationsprogramme) durch entsprechende Chargenkontrollsysteme zu überwachen.

Medi-Pack GmbH entwickelt und produziert Sterilisationsfolie und Sterilisationskontrollsysteme für Dampfsterilisation und Dampfsterilisationsprozesse. Unsere Kontrollsysteme werden mit größtmöglicher Sorgfalt, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit entwickelt um die Überwachung der Aufbereitungsprozesse durch das Personal wesentlich zu erleichtern.

Alle angebotenen Produkte sind selbstverständlich ISO-Zertifiziert und nach dem Medizinproduktegesetz angemeldet.

Unser Direktvertrieb garantiert Ihnen außerdem die Senkung Ihrer Verbrauchsmaterialkosten auf ein Minimum.

Kosten sparen? Jetzt Lösung anfordern!
Oder unser Online-Shop besuchen!

Halt! Jetzt Kosten sparen und Lösung anfordern!